News

"Geh-Spräche" ab Mai 2021 jeden 1. Sonntag im Monat!

Treffpunkt:  

Schloss Hellbrunn, Fürstenweg 37, 5020 Salzburg, bei der großen Treppe

Liebe Freunde der Kunstgeschichte! 


Nachdem wir unsere Vorträge, Führungen und Exkursionen auf das Wintersemester 2021 verschieben mussten, initiieren wir ein neues Format, damit wir weiterhin in Kontakt bleiben können!

Wir dürfen euch herzlich unsere "Geh-Spräche" vorstellen!

Diese finden jeden 1. Sonntag im Monat statt.
Mit einem heißen Becher Kaffee schlendern wir gemeinsam  durch den wunderschönen Park von Schloss Hellbrunn. So können wir uns auch in diesen schwierigen Zeiten über die Kunstgeschichte austauschen!

Wir freuen uns über rege Teilnahme!

Unsere "Geh-Spräche" finden immer im Rahmen der derzeitigen Corona-Bestimmungen statt. Bitte eine FFP2-Maske mitbringen! Es gilt die 3G-Regel (genesen - getestet - geimpft)!



Bild: Schloss Hellbrunn, Rafa Esteve, 21.08.2018

Stand: 31.05.2021

Änderungen zum Mitgliedsbeitrag 2021

Liebe Freunde der Kunstgeschichte!

Corona hat uns weiterhin fest im Griff. Leider müssen wir bis auf Weiteres auf unsere Exkursionen, Vorträge und Führungen verzichten. Das schöne Fest zum Jahresauftakt mit den Ehrungen unserer Bachelor- und Masterabsolvent_innen werden wir gewiss auch nachholen. Wie bereits angekündigt, hat der Vorstand außerdem beschlossen, dass der Mitgliedsbeitrag von 2020 auch für 2021 gilt. Freiwillige Spenden (IBAN: AT65 1953 0001 0032 2015) sind natürlich weiterhin gerne, gesehen. Wir bedanken uns herzlich bei denjenigen, die bereits großzügig gespendet haben!

Mitteilung Mitgliedsbeitrag

Stand: 12.03.2021

Aufforderung an alle Mitglieder!

Liebe Freunde der Kunstgeschichte!

Eine große Bitte an euch alle: In unserer Mitgliederliste sind viele Daten, Titel, Adressen, Email-Adressen, etc. nicht mehr aktuell. Bitte sendet einfach eure derzeitigen Daten per Mail an: office@freunde-der-kunstgeschichte.at
Vielen Dank!

Stand: 12.03.2021

Buchtipp!

Kunststandort Salzburg. Das Große Festspielhaus - Clemens Holzmeisters Gesamtkunstwerk

Zur ureigenen Atmosphäre der Festspiele tragen die von Clemens Holzmeister geschaffene Architektur und die Innenausstattung mit ihren vielen Kunstwerken, die selbst noch in den Stiegenhäusern ihre Wirkung entfalten, wesentlich bei. 

Weiterhin dürfen wir Sie einladen, unsere großartige Publikation zum Großen Festspielhaus bei uns zu erwerben. Bitte telefonisch unter 0660 8833308 oder per Mail an office@freunde-der-kunstgeschichte.at

Mehr lesen...

Bild: Das Große Festspielhaus, Bucheinband, 2018
Stand: 12.03.2021

Findet uns auf Social Media!

Liebe Freunde der Kunstgeschichte!

Für aktuelle News und spannende Beiträge rund um den Verein, unseren Exkursionen, Vorträgen und Veranstaltungen folgt uns auf Instagram und Facebook!

Stand: 12.03.2021